Freitag, 14. Juni 2013

KRIEGSHETZE

Und wieder einmal werden Gullideckel zugeschweißt, eine halbe Stadt abgesperrt und Millionen für die Sicherheit der US - Marionette in den Wind geblasen. Was wird er schon zu sagen haben? Kurz vor dem bevorstehenden G8 Gipfel in Nordirland
müssen Deutschland, Italien und Kanada noch schnell von gefälschten Beweisen für den Einsatz von Chemiewaffen, seitens des Assad Regimes überzeugt werden. Für England und Frankreich ist die Sache ja schon länger klar. Wer nun gedacht hat die USA habe sich im Bezug auf zwiespältige Beweise mit anschließenden Kriegsspielen geändert wird einmal mehr eines besseren belehrt. Und wer glaubt das ausgerechnet Deutschland, immerhin Waffenexportland Nr. 3 wirklich auf dieses Bombengeschäft verzichtet hat wohl noch nicht bemerkt, dass Volksverräterin Merkel das Rückgrat eines Gummibärchens hat.
Zweifel an den sog. Beweisen hat nach wie vor Russlands Präsident Putin. Auch ihm wird, im Gegensatz zu den verheuchelten und verlogenen Mainstream presse nicht entgangen sein, dass vor Wochen schon CIA Agenten mit kiloweise Sarin in der Türkei verhaftet worden sind.
Für all diejenigen, die an Gedächtnisverlust im Bezug auf Lügen, Propaganda und False Flag Operationen leiden - hier ein kleines Video zur Erinnerungshilfe!
Kommentar veröffentlichen